Finanzen

Finanzen und noch mehr - Zum Bereich Finanzen & Administration gehören Lizenzmanagement und Einkauf

Der Fachbereich Finanzen & Administration der Schörghuber Corporate IT gliedert sich in die drei Teams Finanzen & Controlling, Lizenzmanagement und Einkauf. Zu den insgesamt 400 Produkten im Katalog des internen IT-Dienstleisters zählen Hard- und Software ebenso wie Lizenzen und Dienstleistungen. Die Schörghuber Corporate IT ist Teil der Schörghuber Unternehmensgruppe. Das Familienunternehmen ist in den Bereichen Bauen & Immobilien, Getränke, Hotel und Seafood tätig. Zu den Kunden der Schörghuber Corporate IT GmbH zählen beispielsweise die Paulaner Brauerei oder Hotels der Marken Aloft, Sheraton und Westin.

Für seine Kunden erbringt der Fachbereich verschiedene Dienstleistungen:
• Er handelt die Verträge für Mobilfunk, Festnetz und Datenleitungen aus,
• stellt die Compliance für die Softwarelizenzen sicher und
• kalkuliert die einzelnen Produkt-Preise für die interne Verrechnung.

Die Schörghuber Corporate IT verwaltet rund 400 Produkte. Pro Produkt muss transparent abgerechnet werden. Der regelmäßige Abgleich der Nutzer mit den eingestellten Lizenzen ist daher ein Muss.

Selbständiges Arbeiten und Transparenz werden groß geschrieben

Geleitet wird der Fachbereich von Dr. Stephan Günther in Personalunion. „Die Schörghuber Corporate IT deckt die gesamte Bandbreite der IT-Dienstleistungen ab. Entsprechend vielseitig sind unsere Aufgaben“, sagt er. Dennoch ist der Bereich vergleichsweise klein. Zwei Kollegen betreuen den Einkauf, drei sind für Finanzen & Controlling zuständig und ein Kollege kümmert sich um die Lizenzen. „Weil wir so ein kleiner Bereich sind, ist jeder in die Themen der anderen miteingebunden. Da gibt es niemanden, der die Debitoren A bis F betreut und sonst nichts anderes macht.“

Ein Einblick

Die Schörghuber Corporate IT verwaltet rund 400 Produkte. Pro Produkt muss transparent abgerechnet werden. Der regelmäßige Abgleich der Nutzer mit den eingestellten Lizenzen ist daher ein Muss. Bei der Ausschreibung von konzernweit verwendeter Hardware, beispielsweise Druckern, müssen unterschiedliche Anforderungen beachtet werden. Wo möglich, standardisiert die Schörghuber Corporate IT daher ihr Angebot. Bei der Umstellung der Verträge für Mobilfunk, Festnetz und WAN-Leitungen auf einen anderen Anbieter sorgten drei Kollegen dafür, dass 2.000 SIM-Karten ausgetauscht und die zugehörenden Verträge vereinheitlicht wurden.

Den Umstand, dass die Schörghuber Corporate IT Teil eines Familienunternehmens ist, bewertet Dr. Günther sehr positiv. „Das ist insofern angenehm, als das man aus kaufmännischer Sicht nicht rein von Quartal zu Quartal denkt.“

„Gute Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit den Kunden ist in unserem Bereich wichtig. Wir sprechen mit jedem in der Gruppe, der etwas mit IT zu tun hat. Egal ob in der Brauerei, im Hotel, in der Steuerabteilung oder im Asset Management. Das macht unseren Kundenkreis so vielfältig wie interessant.“

Dr. Stephan Günther, Geschäftsführer  und Abteilungsleiter Finanzen & Administration

Produkte und Preise im Blick behalten - jeden Tag

Im Bereich Finanzen & Administration werden die Kosten der rund 400 Produkte der Schörghuber Corporate IT auf die einzelnen Unternehmen verteilt. Aufgrund der Vielzahl der eingesetzten Hardware und Software gestaltet sich dies als spannender, komplexer Prozess. Die regelmäßige Nachfrage bei den einzelnen Fachabteilungen der Kunden ist für die Controller die Basis für ihre Preiskalkulation und daher Tagesgeschäft.

„Wir sind ein kleines Team, arbeiten sehr gut zusammen und haben kurze Kommunikationswege, auch zur Geschäftsführung. Wir arbeiten sehr selbständig, wissen aber, dass wir Hilfe bekommen, wenn wir sie brauchen. Diese Mischung schätze ich. Und mir gefällt, dass wir hier alles aus einer Hand bieten: Controlling, Lizenzmanagement und Einkauf.“

Kerstin Senft, Senior Controller

Hier mehr erfahren